top of page

Spendenaufruf: Bauarbeiten in Wiesbaden

Liebe Brüder und Schwestern!

Die Kirche der Hl. Elisabeth, erbaut in der Mitte des 19. Jahrhunderts, hat hessische Geschichte geschrieben und ist eines der Wahrzeichen Wiesbadens.

Ursprünglich war nicht beabsichtigt, dass die Kirche selbst und das kleine Gartenhaus daneben für die Bedürfnisse der Gemeinde genutzt werden sollten. Doch die Gemeinde wuchs, und heute finden in der Kirche nicht nur regelmäßig Gottesdienste statt, sondern es gibt auch eine Gemeindeschule für Kinder und Jugendliche. Und nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine und dem darauf folgenden Flüchtlingsstrom verdoppelte sich die Zahl der Gemeindemitglieder unseres Gotteshauses.

Seit zwei Jahren bauen wir nun ein Andachtshaus, in dem die Gemeinde, aber auch die gesamte Diözese, ihre täglichen umfangreichen kirchlichen Aktivitäten durchführen kann. Es sei darauf hingewiesen, dass die Tatsache, dass die städtischen Behörden die Genehmigung für den Bau eines neuen Gebäudes an diesem Standort, im geschützten Bannwald und am Rande des historischen russischen Friedhofs erteilt haben, eine Ausnahme darstellt. Gegenwärtig sind 85 Prozent der Bauarbeiten abgeschlossen: Das Gebäude ist errichtet, die Elektrik und eine Küche eingerichtet, aber das Dach, die Ausbauarbeiten und der Bereich um das Gebäude sind bislang nicht abgeschlossen. In Anbetracht der Tatsache, dass das Gebäude selbst, die Ausbauarbeiten und die Materialien sich durch die Inflation der letzten zwei Jahre radikal verteuert haben, sind wir leider finanziell nicht in der Lage, das Projekt zu Ende zu führen. Uns fehlen noch 150.000 Euro, um die Arbeiten abzuschließen.

In diesem Zusammenhang wenden wir uns im Namen der Gemeinde der Heiligen Gerechten Elisabeth erneut an Sie alle mit der Bitte um Unterstützung, damit der Bau abgeschlossen werden kann.

Wir danken allen, die uns bereits unterstützt haben, und sind dankbar für weitere Hilfe.

Mit Hochachtung,

Gemeinde St. Gerechte Elisabeth

Wiesbaden

April 2024.

Spendenkonto:

Russ.-Orth. Kirchengemeinde Wiesbaden

Nassauische Sparkasse, Wiesbaden

IBAN: DE50 5105 0015 0107 1313 10

BIC: NASSDE55XX

Oder

Russische orthodoxe Kirchenstiftung

HypoVereinsbank Bonn

IBAN: DE20 3802 0090 0003 4461 31

BIC: HYVEDEMM402

Kennwort: Andachtshaus



137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page